Prüfungscenter für Linux Essentials

Im Gegensatz zu den LPIC – Prüfungen des LPI werden die Linux Essentials Prüfungen nicht in den weltweit verfügbaren Prüfungscenter von Pearson VUE angeboten.

Die Prüfungscenter werden durch Partner des LPI nach und nach aufgebaut und zur Verfügung gestellt. Eine ständig aktualisierte Liste der Prüfungscenter veröffentlicht das LPI Central Europe auf seiner Homepage.

Sollte für einen Teilnehmer kein Prüfungcenter in der Nähe sein, kann er/sie sich direkt per E-Mail an das LPI wenden und dort nach Möglichkeiten zur Zertifizierungsabnahme fragen. Es wird seitens des LPI versucht die Interessenten zu sammeln und Prüfungsabnahmen zu ermöglichen

Linux Essentials Kurs bei der OpenSourceSchool in München

Neben den monatlich wechselnden Kursen zum LPIC-1 und LPIC-2 des Linux Professional Institute bietet die OpenSourceSchool in München ab November 2012 einen dreitägigen Kurs zur Vorbereitung auf die Linux Essentials Prüfung an.

Der Kurs orientiert sich an den Lernzielen der vom LPI im Juni 2012 veröffentlichten Prüfung und vertieft die Themen als Vorbereitung auf die Abnahme des Zertifikats.

Hauptthemen des Kurses sind:

  • Die Linux-Community und Karriere im Open-Source-Umfeld
  • Sich auf einem Linux-System zurechtfinden
  • Die Macht der Kommandozeile
  • Das Linux-Betriebssystem
  • Sicherheit und Dateiberechtigungen

Für 2012 und 2013 sind die die Termine festgelegt und können direkt bei der OpenSourceSchool gebucht werden:

  • 05.-07.11.2012
  • 18.-20.02.2013
  • 06.-08.05.2013
  • 27.-29.08.2013
  • 25.-27.11.2013

Jeder Teilnehmer erhält zusätzlich ein Buch Linux Essentials.

Artikel über Linux Essentials

Das Magazin LinuxUser bringt in seiner neuesten Ausgabe (10/2012 vom 20.09.2012) einen Artikel über die Linux Essentials Zertifizierung des LPI. Neben der Print- und PDF-Variante ist der Artikel auch auf der Linux-Community online verfügbar.

Der Artikel gibt Informationen über die neue Zertifizierung und zeigt deren Position, Aufbau und Durchführung. Beim Fazit attestiert der Autor, Jörg Luther, der Zertifizierung eine gute Chance für mehr und besser ausgebildeten Linux-Nachwuchs zu sorgen.

Unter den verfügbaren Lernmaterialien wird auch das Buch Linux Essentials aus dem OpenSourcePress Verlag genannt.

Erste Linux Essentials – Beta – Prüfungen in Berlin

Während des LinuxTAG wurden in Berlin am 24.-26.04.2012 die ersten Linux Essentials – Prüfungen durch die Proctoren des LPI abgenommen.

Die Prüfungen wurden speziell für die Beta – Phase zusammengestellt und die Teilnehmer mussten innerhalb von 90 Minuten 60 Fragen zum Thema Linux Essentials beantworten.

Die spätere Prüfung wird 60 Minuten dauern und nur 40 Fragen beinhalten.

Da die Teilnehmer der Prüfung keine Inhalte wiedergeben durften – es besteht bei jeder Prüfung eine Geheimhaltungsvereinbarung – konnten uns die Teilnehmer nur mitteilen welches Gefühl sie bei der Prüfung hatten und ob sie für die Zielgruppe angemessen ist.

Alle Teilnehmer mit denen wir gesprochen haben haben uns bestätigt, dass die Prüfung in die richtige Richtung geht und die Kenntnisse der Benutzer korrekt abgefragt werden. Für manche Teilnehmer war die Prüfung ‚zu einfach‘, was aber eher an dem eigenen Level und nicht an der Prüfung lag.

Jeder der 67 Teilnehmer der Linux Essentials Betaprüfungen hofft nun darauf die Bestätigung für die bestandene Prüfung zu erhalten.

Linux Essentials Workshop auf dem LinuxTAG in Berlin

Der LPI German e. V. veranstaltet einen Tag vor dem Start der Beta – Prüfungen auf dem LinuxTAG in Berlin einen Linux Essentials Workshop.

Dimitrios „Taki“ Bogiatzoules und Michael Gisbers leiten diesen Workshop am 23.05.2012 ab 14:00 Uhr im Raum „Regensburg“ auf dem Messegelände des LinuxTAG.

In 3 Stunden werden die Themen des Prüfung besprochen und den Teilnehmern die einzelnen Themenbereiche näher gebracht.